90 Schüler aus dem südlichen Bördekreis haben kürzlich bei der zweiten Stufe der Mathematik-Olympiade ihr mathematisches Verständnis für Zahlen unter Beweis gestellt. Die Besten von ihnen wurden am Dienstag in der Kreissparkasse Börde in Oschersleben ausgezeichnet.

Oschersleben. Noch bevor die besten Mathematik-Olympioniken ihre Preise überreicht bekamen, durften sie beweisen, wie fit sie im Rechnen sind. " Die Mathematik-Olympiade hat hier seit 1962 Tradition, wie lange gibt es sie dann schon ?" fragte der Referent für die Grundschulen des Bördekreises, Volker Kullak, und forderte so das Kopfrechentalent. Hinterher sollten die 48 Jahre auch noch in Monate umgerechnet werden. Auch das fiel den meisten der 37 eingeladenen Kinder, die 30 und mehr Punkte von 40 möglichen erreicht hatten, nicht schwer.

Insgesamt hatten 90 Kinder aus der dritten und der vierten Klasse, die auf der Schulebene am erfolgreichsten abgeschnitten hatten, sich den teilweise schwierigen Aufgaben der zweiten Stufe der Mathematik-Olympiade gestellt. Geprüft wurden die Mathe-Asse in Völpke, in Oschersleben, in Gröningen, in Wanzleben und im Sülzetal. " 67 Kinder haben das Prädikat ¿ gut ‘ erreicht, 18 haben es nicht geschafft und fünf Kinder waren sehr gut ", nannte Volker Kullak Zahlen. Der Drittklässlerin Inge Eckert aus Ummendorf fehlte sogar nur ein Punkt an der vollen Punktzahl. Die fünf besten " Rechner " qualifizieren sich für die dritte Stufe der Olympiade auf Landesebene. Sie werden dabei sein, wenn am 5. Juni in Halle der beste " Rechner " Sachsen-Anhalts ermittelt wird.

Aber auch für die, die sich nicht für die dritte Stufe qualifiziert haben, gab es für die erbrachte Leistung eine Anerkennung. Neben einer Urkunde gab es dank der Sponsoren Wissensquizspiele und Bücher.

• Prädikat " Sehr gut ", 3. Klasse : Inge Eckert ( GS Ummendorf ), Gudrun Arndt ( GS Hornhausen ), Karl Merfert ( GS Hadmersleben )

• Prädikat " Gut ", 3. Klasse :

Maximilian Mallon ( GS Hohendodeleben ), Lukas Warnecke ( GS Domersleben ), Laura Schröder ( GS Puschkin Oschersleben ), Anna Greuling, Kevin Heinze, Lisa Plathe ( alle GS Langenweddingen ), Marie Christin Schmitz, Katharina Timm ( bei GS Goethe Oschersleben ), Hoan Anh Nguyen ( GS Ummendorf ), Florian Dahlke, Robin Koch ( beide GS Osterweddingen ), Lena Sombrowski ( GS Wanzleben ), Nina Deutschmann ( GS Hornhausen ), Emely Sopper ( GS Hamersleben ), Max Sauer ( GS Kroppenstedt ), Fabian Köther ( GS Harbke ), Nino Krause ( GS Altenweddingen )

• Prädikat " Sehr gut ", 4. Klasse : Janice Kallweit ( GS Wanzleben ), Kai Erdmann ( GS Diesterweg Oschersle-

ben )

• Prädikat " Gut ", 4. Klasse :

Theresa Haupt ( GS Domersleben ), Marie Ellen Heyroth ( GS Hamersleben ), Oliver Krauß, Josephine Radtke, Eric Schmidt, Max Hohlwein ( alle GS Langenweddingen ), Elisabeth Keck, Sedona Cholewinski ( GS Diesterweg Oschersleben ), Lina Wangerin ( GS Harbke ), Justus Meyer, Yann Löbel ( beide GS Altenweddingen ), Luca Bischoff ( GS Völpke ), Isabel Gehrmann ( GS Hohendodeleben ), Damian Dorn ( GS Osterweddingen ), Pascal Zabel ( GS Hadmersleben )