Hadmersleben ( yhe ). Für einen Tag tauschte die CDU-Landtagsabgeordnete Gabriele Brakebusch am vergangenen Freitag die Aktentasche für den Landtag gegen einen weißen Kittel ein. Im Rahmen der CDU-Aktion " Rollentausch " schob die Abgeordnete von 7 bis 16 Uhr Dienst im Altenpflegeheim der Sankt Georg-Stiftung in Hadmersleben.

Nicht zum ersten Mal hat sich Gabriele Brakebusch an der Aktion "Rollentausch" beteiligt, in deren Rahmen landesweit CDU-Landtagsabgeordnete für einen Tag in verschiedene Einrichtungen gehen. Sie arbeitete schon in der " Tafel " in Oschersleben und im Kuhstall, nun also das Altenheim. Ganz fremd ist ihr die Arbeit im sozialen Bereich nicht, schließlich hat Gabriele Brakebusch auch 16 Jahre in einer Kinderkrippe gearbeitet. Andererseits kennt sie die Pflege aus der eigenen Familie und weiß was es bedeutet, einen Angehörigen zu pflegen.

Um 7 Uhr trat Gabriele Brakebusch ihren Dienst im Altenheim in Hadmersleben an. Begleitete zunächst die Kolleginnen der Frühschicht auf der Station " B oben ", half beim Anziehen der Männer und Frauen, beim Toilettengang, beim Betten machen, fasste auch beim Frühstück mit zu.

" Trotz vieler Hilfsmittel bleibt die Pflege eine körperlich schwere Arbeit für das Pflegepersonal. Und mit weniger Leuten wäre die Arbeit nicht zu schaffen. Obwohl den Pflegekräften wenig Zeit bleibt, nehmen sie sich diese doch für ein kurzes Gespräch, für ein Streicheln. Das Pflegepersonal hier hat ein sehr enges Verhältnis zu ihren Schützlingen, geht auf jeden ein. Das hat mich schon sehr beeindruckt ", meinte Gabriele Brakebusch am Nachmittag. Längst hatte an diesem Freitag die Spätschicht begonnen, hatte sie die Stationsübergabe zum Schichtwechsel erlebt, ging sie nun den Schwestern Sabine Harms und Astrid Brehmer auf der Station, die 27 Betten hat, zur Hand. " Ich freue mich darauf, einmal hautnah die Arbeit der Altenpflege kennenzulernen, um mir aus erster Hand einen Überblick über den dortigen Arbeitsalltag zu verschaffen ", hatte Gabriele Brakebusch vor Beginn ihres " Rollentausches " erklärt. Mit " ihrer Schicht " hat sie wahrlich erlebt, wie der Alltag auf einer Pflegestation aussieht. Und Gabriele Brakebusch hat eine gute alte Bekannte wiedergetroffen. Seit 2002 lebt Brunhilde Schlange im Hadmersleber Altenheim. Brunhilde Schlange stammt genau wie Gabriele Brakebusch aus Harbke und wird in Kürze 90 Jahre alt.