Klein Wanzleben / Hohendodeleben ( skr ). Bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Klein Wanzleben haben Polizeibeamte am Sonntag zwischen 19 und 20.30 Uhr in der Magdeburger Straße in Höhe des ehemaligen Bahnüberganges 25 Fahrzeuge kontrolliert. Zwei waren zu schnell, der schnellste fuhr 67 km / h auf der Tempo-50-Strecke. Bei einer weiteren Messung in Hohendodeleben, in der dortigen Magdeburger Straße / Am Stadtweg wurden von 13.15 bis 14.45 Uhr 35 Fahrzeuge gemessen. Vier waren zu schnell. Der schnellste Autofahrer wurde auf der Tempo-50-Strecke mit 82 km / h erwischt. Er muss nun mit 160 Euro Strafe, drei Punkten in Flensburg und einem Monat Fahrverbot rechnen.