Oschersleben / Gehringsdorf. Die Veranstaltungen der Teckelgruppe " Börde " Oschersleben werden in jüngster Zeit stärker besucht und besser angenommen. Das war das Fazit des Vorsitzenden Heinz Draband auf der Jahreshauptversammlung der Dackelfreunde am vergangenen Wochenende in Gehringsdorf.

Beispielhaft sei dafür die Zuchtschau zu nennen, die im Jahr 2009 erstmals nicht in Oschersleben, sondern in Gehringsdorf gezeigt wurde. Dort hat die Teckelgruppe eine Rekordbesucherzahl verzeichnet. " Es waren etwa 80 Gäste da und diese Resonanz hat uns selbst überrascht ", freut sich Draband noch jetzt. Auf der Zuchtschau wurden 19 Dackel bewertet.

In diesem Jahr wird es die Zuchtschau wieder in Gehringsdorf geben. Geplant ist sie für den 13. Juni.

Auch sonst haben die Teckelfreunde wie im vergangenen Jahr einiges vor. Dazu gehört auch, dass die Dackel der insgesamt 39 Mitglieder ihre Spurlautprüfungen meistern sollen. Dabei müssen sie die Fährte von Hasen aufnehmen und laut geben, je intensiver die Spuren werden – ohne den Hasen vorher gesehen zu haben.

Wandertag und

Kegelabend in Planung

Damit sollen seine jagdlichen Anlagen geprüft werden. In diesem Jahr sind die Spurlautprüfungen für den 11. April und für den 17. Oktober vorgesehen.

Aber auch gesellig wollen es sich die Dackelfreunde mit ihren Vierbeinern machen. Ein Sommerfest gibt es am 20. Juni und auf einen Wandertag soll es im Herbst gehen. Der konkrete Termin wird noch bekanntgegeben. Im vergangenen Jahr ging es zum Wandertag ins Hohe Holz, wo Revierförster Rüdiger Fierfas Wissenswertes zu Geschichte und Gegenwart des Waldgebietes erläuterte. Auch ohne Teckel können die Männer und Frauen der Gruppe einmal auskommen. Das jedenfalls müssen sie, wenn sie sich am 16. April zum gemeinsamen Kegelabend in Kroppenstedt treffen wollen. Weiter ist im Dezember eine Jahresabschlussfeier fester Termin im Veranstaltungskalender der Teckelgruppe " Börde " Oschersleben. Die Gruppe wurde 1998 gegründet und ist Mitglied des Deutschen Teckelklubs 1888 Duisburg.

Zum Hintergrund : Alle drei Namen Teckel, Dachshund und Dackel stehen für insgesamt neun Rassen. Man unterscheidet bei den Teckelarten drei verschiedene Haararten. Zum einen den Kurzhaar-, zum anderen den Rauhhaar- sowie den Langhaarteckel.