Alikendorf ( yhe ). Im Rahmen der Aus- und Weiterbildung, beim Umgang und Arbeiten mit der Kettensäge, fällten am vergangenen Sonnabend elf Kameraden der Feuerwehr Alikendorf fünf Bäume am Löschwasservorratsbehälter im Graseweg.

Der Behälter samt Zugang war über die Jahre immer wieder durch das Laub und abgebrochene Äste so stark verunreinigt worden, dass eine Löschwasserentnahme nur noch eingeschränkt möglich war. Um den Brandschutz an der Domäne Alikendorf weiterhin sicherzustellen zu können, hatte das Ordnungsamt Oschersleben diese Maßnahme angeregt.

Das beim Fällen angefallene Holz wurde einer sinnvollen Verwendung zugeführt. Und so sind alle Dorfbewohner und Gäste aus der Umgebung am Sonnabend, 3. April, zum Osterfeuer auf dem Föhr in Alikendorf recht herzlich eingeladen.

Das Osterfeuer beginnt um 19 Uhr am Schützenhaus mit einem Fackelumzug und der Feuerwehrförderverein sorgt wie in jedem Jahr für das leibliche Wohl der Gäste am Osterfeuer.