Der Motorsportclub Oschersleben im ADAC hat im vergangenen Jahr seinen 50. Geburtstag gefeiert. 2010 haben sich die 100 Motorsportler um ihren Vorsitzenden Torsten Schubert vorgenommen, neue Mitstreiter im Verein aufzunehmen.

Oschersleben. Der Motorsportclub ( MSC ) Oschersleben im ADAC hat ein ehrgeiziges Ziel : In diesem Jahr soll die Zahl der Vereinsmitglieder wachsen. Herzlich willkommen sind Menschen, die Lust und Interesse am Motorsport haben und auch sonst mal mit anpacken können. Das Motto des Vereins ist einfach : " Am Motorsport hautnah dran " lautet die Devise, mit der die aktiven Mitglieder ihre PS-Aktivitäten realisieren und ausleben.

Einzige Voraussetzung für eine Vereinsmitgliedschaft ist das Interesse am Motorsport. " Wenn das da ist, ist man bei uns genau richtig ", sagt MSCMitglied Rene Tepper. Für einen Jahresbeitrag von 35 Euro wird ein vielfältiges und aufregendes Vereinsleben geboten. " Für Familien haben wir die Familienmitgliedschaft für 55 Euro ins Leben gerufen ", berichtet Tepper. " Da sind die Kinder inklusive. " Ein Mindestalter gibt es nicht.

Für den Nachwuchs wird beim MSC Oschersleben im ADAC viel getan. Mit Kart-Slalom werden die Jüngsten an den Motorsport herangeführt und im Auto-Slalom wird das Erlernte weiter ausgebaut. Regelmäßiges Training und viel Ehrgeiz brachten den Jungs und Mädels allein im Vorjahr mehrere Landesmeistertitel.

Ein zentraler Ort des Geschehens ist die Motorsport Arena Oschersleben. Als langjähriger Partnerverein richtet der MSC Oschersleben im ADAC nicht nur eigene Veranstaltungen auf dem Gelände aus, sondern hilft auch bei großen Motorsportveranstaltungen mit. Ein Beispiel ist die Deutsche Rallycross Meisterschaft ( DRX ), bei der sich MSC-Mitglieder unter anderem um den Vorstart und die Streckensicherung kümmern. " Auf diese verantwortungsvollen Posten stellen wir Leute mit Erfahrung ", betont Tepper. " Aber näher dran geht fast nicht. "

Autocross und Motocross werden auf der eigenen Rennstrecke " An den sieben Bergen " veranstaltet. " Die Organisation ist oft aufwändig und am Veranstaltungswochenende selbst brauchen wir jede helfende Hand. " Deshalb ist das Helfen auch ohne Vereinsmitgliedschaft möglich. " Vielleicht wird dann mehr draus ", sagt Tepper. " Viele von uns haben so angefangen. " Wer also Interesse hat oder sich unverbindlich informieren möchte, kann das jederzeit beim Verein tun.

Der Motorsportclub Oschersleben wurde am 12. September 1959 gegründet. Aktuell hat der eingetragene Verein knapp 100 Mitglieder. Vorsitzender ist der Oschersleber Torsten Schubert, Stellvertreter ist Jens Wende. Der MSC hat es sich zur Aufgabe gemacht, Motorsport in all seinen Facetten aktiv und passiv zu unterstützen. Die ersten Motorradrennen wurden in den 60 er Jahren im Stadtgebiet von Oschersleben ausgetragen. Parallel folgte der Aufbau der Autocrossstrecke " An den Sieben Bergen ", wo seit 1983 regelmäßig Rennen veranstaltet werden. Aktuell werden dort unter anderem Läufe zur Deutschen Autocross-Meisterschaft ausgetragen. 1996 startete der Aufbau der Kartgruppe, die heute ebenfalls große Erfolge vorweisen kann.