Das jüngste Volleyball-Mitternachtsturnier der Sportjugend ist am vergangenen Freitag in der Oschersleber Sporthalle am Bruch von der AOK unterstützt worden, die unter anderem ein Quiz veranstaltet hat. Daran haben sich sowohl die Volleyballer als auch die Zuschauer beteiligt. Die glücklichen Quiz-Gewinner waren der Wanzleber Gino Hellrung ( rechts ), Kimberly Könnecke aus Kroppenstedt ( Mitte ) und die Halberstädterin Elvira Nikin. Überreicht wurden die Preise, die der sportlichen Betätigung dienen, durch AOK-Pressesprecher Christian Prest und AOK-Lehrling Julia Kleim. ( rd )

***

Zwanzig Sessionen gehen zwar auch an manch einem Blumenberger Jecken nicht spurlos vorbei, doch dennoch lohnt es sich auch hin und wieder einmal an die Höhepunkte der Vergangenheit zu erinnern. Einer der Höhepunkte im Karnevalsprogramm des Blumenberger Kultur- und Karnevalsvereins ( BKK ) war der Aufklärungssketch. Daniel Axmann spielte vor zehn Jahren den verklemmten Sohn und Dieter Richter den nicht weniger verklemmten Vater. Sie beweisen, dass man Liebe auch auf umständliche Weise erklären kann. Klar, dass da kein Auge trocken bleibt. So wird es auch morgen sein, wenn der Verein letztmalig in dieser Session zur Karnevalssause einlädt. ( car )

***

Erika Schmidt ( Foto rechts ) von der Podologischen Praxis in Oschersleben hat kürzlich eine Spende in Höhe von 300 Euro an die Stiftung Elternhaus am Universitätsklinikum Magdeburg übergeben, die Stiftungsmitglied Katrin Höth entgegennahm. Das Geld haben die Patienten gespendet, die die Praxis besuchen. ( vst )