Wolmirstedt. Holger Stahlknecht ist der Spitzenkandidat der CDU im Wahlkreis 08 ( Wolmirstedt ) für die im März nächsten Jahres anstehende Landtagswahl. Stahlknecht, der sich erneut um die Kandidatur bewarb, erhielt auf der Nominierungssitzung der CDU in der vergangenen Woche im Katharinensaal in Wolmirstedt 97 Prozent der Stimmen.

Der CDU-Landtagsabgeordnete und Wellener Ortsbürgermeister bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und versprach, sich weiterhin mit ganzer Kraft für die Region einsetzen zu wollen. Zuvor hatte der CDU-Politiker erklärt, dass in der Bildungspolitik im Land keine Experimente zu Lasten der Kinder und der Lehrer gemacht werden dürften.

Der CDU-Landesvorsitzende Thomas Webel und der designierte CDU-Spitzenkandidat, Minister Reiner Haseloff, stellten beide übereinstimmend fest, dass es sich, seit dem die CDU in Verantwortung sei, wieder lohne, in Sachsen-Anhalt zu leben, und man stolz auf das Erreichte sein könne. Um die positive Entwicklung im Land nicht zu gefährden, müsse die CDU 2011 wieder Regierungsverantwortung

übernehmen.