Hornhausen. Die Bördeland-Schule Hornhausen beteiligt sich im Verlauf eines Schuljahres an verschiedenen sportlichen Wettbewerben, wie beispielsweise am zentralen Sportfest in Quedlinburg, an Fußballturnieren in Halberstadt und Quedlinburg, an der Aktion " Kinder stark machen " und demnächst vielleicht sogar an einem Tischtennisturnier in Wernigerode.

" In der Vergangenheit fiel unsere Schule nicht nur durch sehr gute sportliche Leistungen, sondern auch durch bunte, zusammengeborgte Kleidung auf ", sagte die Sportlehrerin Inga Freydank. Während der ersten Sitzung des Fördervereins im Schuljahr 2009 / 2010 wurde deshalb der Antrag auf einheitliche Sportbekleidung für die Kinder und Jugendlichen gestellt und beraten. Der Antrag wurde einstimmig angenommen.

Vor kurzem konnten nun, auch Dank der Einnahmen aus dem Weihnachtsmarkt der Schule, ein Satz einheitlicher Fußballtrikots und Trainingsanzüge angeschafft werden.

Die neuen, mit dem Schulnamen beflockten Sportsachen, wurden von den Schülern gleich anprobiert und werden nun bei den Wettkämpfen mit Stolz getragen. Damit sind die Schüler dann überall gleich als Team der Bördeland-Schule Hornhausen zu erkennen.