Seehausen ( rsh ). Geflügelte Postboten präsentierte die Reisevereinigung Wanzleben / Oschersleben am Wochenende im Seehäuser " Hopfengarten ". Genauer gesagt Brieftauben aus den Beständen der 108 Züchter, die mit elf Vereinen in der Reisevereinigung organisiert sind. " Wir haben drei Einsatzstellen : je eine in Hordorf, Seehausen und Klein Wanzleben ", erklärt Vorsitzender Manfred Lohse, " und jede ist mal dran mit der Ausstellung. Schön, dass wir so gute Bedingungen und Betreuung vorgefunden haben. "

Vor allem war diese Schau Gelegenheit, die erfolgreichsten Züchter des vorigen Jahres auszuzeichnen ( siehe auch Infokasten ). " Unser Flugprogramm 2009 bestand auch 13 Flügen für Alttauben und fünf Flügen für Jungtiere. Die weitesten Strecken starteten in der Nähe von Warschau und gingen über rund 600 Kilometer ", so Lohse. Der Transport erfolgt per Spezialfahrzeug, in dem die Vögel vor dem Auflass gefüttert und getränkt werden. Die stolze Zahl von durchschnittlich 3000 Tauben schwang sich dabei in die Lüfte. Deren Ankunft im heimischen Schlag wird übrigens elektronisch erfasst und alle Daten später per Computer ausgewertet und verglichen. Für die Meisterschaft zählen die fünf schnellsten Tauben eines Züchters pro Flug.

Auszeichnungen

• Alttaubenmeister 2009

1. Helmut Aue ( Alikendorf ) 2. Fred Müller ( Oschersl. ) 3. Christa Körner ( Harbke )

• Jungtaubenmeister 2009

1. Eva Gruhn ( Nienhagen ) 2. SG Müller ( Eilsleben ) 3. Helmut Aue ( Alikendorf )

• Beste Tauben der Schau

Helmut Aue ( Standardvogel ), Schlaggemeinschaft Müller ( Standardweibchen ), Heiner Schulte ( beste drei Tauben )

• Bester Verein

09247 Hadmersleben