Wanzleben ( skr ). Für die Premierenveranstaltung des Krimidinner-Theaters am 14. Januar auf der Burg Wanzleben sind nur noch wenige Restkarten erhältlich. Die Spieltermine für den 30. Januar und 28. Februar sind bereits ausverkauft. Aufgrund der großen Nachfrage wurde jetzt noch ein zusätzlicher " Leichenschmaus " für den 14. März in den Veranstaltungskalender der Burg aufgenommen. Hierfür sowie für die Tatzeit 13. Mai sind noch Restkarten unter der Telefonnummer ( 039209 ) 60 14 0 erhältlich. Das Krimidinner beginnt jeweils im Roten Saal der Burg um 19 Uhr. Die Karte für das 4-Gänge-Menü kostet pro Person 79 Euro. Die Gäste erwartet mit dem ersten Teil der Ashtonburry-Trilogie ein Ausflug in die Krimizeit der 60 er Jahre. Ein Mord geschieht und der Zuschauer wird Augenzeuge, Verdächtiger oder sogar Detektiv. Zur Geschichte : Anlässlich der Trauerfeier für den wohlhabenden Schlossbesitzer Lord Ashtonburry finden gibt es die Testamentseröffnung auf dem Stammsitz der Familie Ashtonburry. Lady Asthonburry, die trauernde Witwe, begrüßt die geladenen Gäste im Speisesaal von " Schloss Darkwood ", einem altehrwürdigen Herrenhaus in Schottland. Was sich im Verlauf des 4-Gänge-Menüs abspielt, lässt mysteriöse Verwicklungen erahnen. Die Ermittlungen in dem Fall fördern lang gehütete Familiengeheimnisse und Intrigen ans Licht und gipfeln in gegenseitigen Verdächtigungen.