Hohendodeleben ( skr ). Das Freundschaftsturnier der Hohendodeleber Grundschule gegen die Magdeburger Grundschüler aus der Amsdorfer Straße im Unihockey ist bereits zur Tradition geworden und sportlicher Höhepunkt der Arbeitsgemeinschaft " Kleine Spiele " in Hohendodeleben. Bei der AG können sich die Schüler jeden Mittwochnachmittag beim Tischtennis, Badminton und Unihockey austoben. Selbstbewusst, motiviert und gut vorbereitet fuhr die Mannschaft aus Hohendodeleben zum Wettkampf zu den " Amsdorfern " nach Magdeburg, heißt es in einer Pressemitteilung der Schulleitung. " Sportlich fair erkämpften wir uns den Sieg und holten uns den Wanderpokal wieder an unsere Schule zurück ", schrieb der Leiter der Arbeitsgemeinschaft der Volksstimme. In der Unihockey-Team-Mitteilung heißt es weiter : " Als stolze Sieger möchten wir uns bei unseren Eltern, Lehrern und Betreuern bedanken. "