Wanzleben ( skr / mb ). " Wer bin ich ?" – dieser Frage ging Lea Franke mit ihrer Geschichte beim Regionalausscheid Börde " Schüler lesen platt " in der Haldensleber Kulturfabrik nach. Die Schülerin des Börde-Gymnasiums Wanzleben gewann damit den Wettbewerb der Schüler der 5. / 6. Klasse und wird die Börderegion nun im Dezember beim Landesausscheid in Magdeburg vertreten. Selbstbewusst las die Klein Wanzleberin von einem, der in eine Verkehrskontrolle geraten war, aber ohne Papiere am Lenkrad seines Autos saß. Sie las die Geschichte jedoch nicht bis zu Ende. Wer wissen wolle, wie sie weitergeht, der solle sich das Buch kaufen, erklärte die Fünftklässlerin forsch und löste damit allgemeine Heiterkeit aus.

Schulleiter des Börde-Gymnasiums Kurt-Albrecht Buchhorn freute sich über den Erfolg seiner Schülerin bei dem plattdeutschen Wettbewerb und drückt Lea schon jetzt beide Daumen für das Finale.