Wanzleben ( car ). Schwere Technik sorgte gestern im Ampfurther Weg in Wanzleben für Aufsehen. Bei Otto Münchmeyer im Vorgarten wurde eine Tanne zu Fall gebracht. An sich vielleicht nichts Ungewöhnliches, aber die Tanne zog um und wurde auf dem Marktplatz direkt vor dem Rathaus wieder aufgestellt, als Weihnachtsbaum. In den vergangenen 17 Jahren hatte der Baum bei guter Pflege eine stattliche Größe erreicht. " Ich wollte etwas Gutes tun ", sagte er zu seinem Angebot an die Stadt, als gestern der Autokran vor seinem Haus stand und der Baum verladen wurde.

Der Autokran kam auch zum Einsatz, als der Baum unter der Regie der Stadtwerke-Mitarbeiter am Marktplatz aufgerichtet wurde. Noch gestern sollte er geschmückt werden, so dass er zum ersten Advent am Sonntag in herrlichem Glanz erstrahlt.

Eine vorweihnachtliche Überraschung erlebte ein vorbeieilender Passant, während der Baum aufgestellt wurde. Er war etwas irritiert, dass er sich einen anderen Weg suchen musste. Dabei fiel ihm ein Kuvert mit Geld aus der Tasche. Dank des ehrlichen Finders Lutz Bendler bekam er das Geld umgehend zurück.