Oschersleben ( mm ). Die Oschersleber Kleintierschau wird 2009 von den Rassegeflügelzüchtern und Rassekaninchenzüchtern gestaltet. Fast ein Vierteljahrhundert gibt es diese Tradition, denn die Schau findet zum 23. Male statt. Im Rassegeflügelteil ist die Bördekreis-Verbandsschau der Rassegeflügelzüchter integriert, während die Oschersleber Rassekaninchenzüchter eine erweiterte Lokalschau starten. Die Kreisverbandsschau beschicken annähernd 150 Züchter mit über 1200 Tieren. Es wird Rassegeflügel aller Gattungen und in vielen Farbenschlägen zu sehen sein, das von 17 Preisrichtern bewertet wird. Spitzenzuchten aus Land und Kreis sowie von Sondervereinen werden sich vorstellen. Bei den Gattungen des Großgeflügels sind Puten zu sehen und bei den Tauben erhalten die Gimpeltauben " Rasse des Jahres 2009 " in der Turmvoliere einen Ehrenplatz. Die Tierpalette bei den Rassekaninchen reicht von den niedlichen Zwergen bis zu den attraktiven Riesen sowie vielen der bekannten bodenständigen Rassen. Der Erfahrungsaustausch der Aussteller und Züchter findet am Sonnabend, 7. November, von 9 Uhr bis 16 Uhr und am Sonntag, 8. November, von 9 bis 15 Uhr in der Oschersleber Damaschke-Sporthalle statt. Eine Tombola bietet attraktive Preise.