Erst wird am Sonnabend mit einem Feuerwerk am Schmiedeteich das Teichglühen ab 18 Uhr gefeiert, in der nächsten Woche beginnen dann die Bauarbeiten am Gehweg am Schmiedeteich. Außerdem werden im Herbst dort noch 14 Kastanien gepfl anzt. Derweil gestaltet sich die Teilentschlammung des Bäckerteiches schwieriger als gedacht. Dort warten die freiwilligen Helfer noch immer auf die Genehmigungen seitens der Behörden.

Klein Wanzleben / Meyendorf. Nach dem diesjährigen Teichglühen am Sonnabend ab 18 Uhr, zu dem der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Remkersleben einlädt, wird zunächst das Umfeld des Schmiedeteiches eine Verjüngungskur erhalten.

Klein Wanzlebens Bürgermeister Horst Flügel kündigte an : " In der nächsten Woche geht es mit den Bauarbeiten am neuen Gehweg zwischen der B 246 a und dem Pfl egeheim los. " Bisher gab es an dieser Stelle nur einen grob gepfl asterten, von Wurzeln durchsetzten und fast unpassieren Gehweg entlang des Schmiedeteiches.

Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte waren dies bisher denkbar ungünstige Verhältnisse. Doch das soll nun der Vergangenheit angehören.

Ein neuer mit Großraumplatten verlegter rund 130 Meter langer Gehweg soll auf der Schmiedeteichseite die Hauptstraße mit dem Pfl egeheim verbinden. " Zuvor müssen aber noch die alten Baumstümpfe eben erdig abgefräst werden ", erklärte Horst Flügel. Die Kastanien waren Anfang des Jahres gefällt worden, da sie zum Teil morsch waren und die Wurzeln zum Teil die alten Platten des Weges angehoben und gelockert hatten. Wenn die Arbeiten am neuen Gehweg dann abgeschlossen sind, sollen wieder 14 neue Kastanien die Allee zwischen den beiden Teichen zieren. " Die Bäume sind bereits in der Baumschule bestellt. Wann sie geliefert werden, ist allerdings noch unklar ", erklärt Flügel. Die Bäume, die im Herbst noch gepflanzt werden sollen, haben bereits einen Stammumfang von rund 20 Zentimetern. Ein Baum kostet rund 235 Euro, erklärte der Ortschef. Nach den bisherigen Planungen sollen vier Kastanien auf der Schmiedeteichseite gepfl anzt werden, um den Blick auf das Kloster Meyen dorf nicht zu versperren. Auf der anderen Seite, auf der Bäckerteichseite, sollen zehn Kastanien gepfl anzt werden. " Ob diese Aufteilung der insgesamt 14 Bäume tatsächlich dann aus so umgesetzt wird, steht noch nicht hundertprozentig fest, so ist aber erst einmal die grobe Planung ", erklärt Horst Flügel.

Derweil gestaltet sich die Sanierung des Bäckerteiches schwieriger als bislang angenommen. Zurzeit hapert es an den Genehmigung seitens der Behörden, die für die geplante Teilentschlammung erforderlich sind. " Eigentlich wollten wir schon längst fertig sein. Aber wir haben noch kein grünes Licht seitens der Behörden bekommen. So sind wir gegenwärtig dabei per Hand das Schilf abzunehmen, damit es nicht in den Aushub gerät. Zehn Freiwillige arbeiten daran ", erklärt der Chef der Freiwilligen Feuerwehr Andreas Uhde. Er hat sich als Angler und Bewohner des Ortes auf die Fahnen geschrieben, ehrenamtlich an der Entschlammung mitzuwirken. Bereits im Frühjahr hatten die Angler den Teich leer gefischt und größtenteils trocken gelegt. Damit dieser nicht wieder voll Wasser läuft, setzten die Feuerwehrmänner eine Pumpe ein, die in dieser Woche aber Opfer eines Vandalismusschadens geworden ist. Unbekannte haben das Kabel rund 50 mal durchtrennt. Andreas Uhde habe bereits Anzeige bei der Polizei erstattet. " Die Schnitte am Kabel waren glatt, so dass ein Tier als Übeltäter ausgeschlossen werden konnte ", sagte er. Dabei sitzt den Freiwilligen jetzt die Zeit im Nacken. Wenn die Teilentschlammung nicht bald erfolgt, dann läuft der Teich wieder voll Wasser und beginnt erneut mit Schilf zuzuwachsen. Andreas Uhde : " Sobald uns alle Genehmigungen der Ämter vorliegen, wir hoffen, dass das in den nächsten Tagen der Fall sein wird, beginnen wir sofort mit der Entschlammung. "