Rund um das Thema Fahrradsicherheit drehte es sich am Sonnabend bei einem Aktionstag von Kreisverkehrswacht Oschersleben und Polizei auf dem Parkplatz vor Autoteile Mario Heine im Geschäftsviertel an der Anderslebener Straße. Radfahrer konnten beim TÜV ihre Zweiräder überprüfen und codieren lassen.

Oschersleben. Vincent Siermann fährt jeden Tag mit dem Fahrrad zur Schule. Von der Wohnung seiner Eltern in der Friedensstraße zum Gymnasium in die Bruchstraße. Dass dabei sein Rad verkehrssicher sein muss, weiß der 12-J ährige genau. Deshalb ist er am Sonnabend in das Geschäftsviertel an der Anderslebener Straße geradelt, um sein Fahrrad von Experten der Kreisverkehrswacht Oschersleben und der Polizei überprüfen zu lassen.

Beim Rad von Vincent Siermann fanden Klaus Glandien, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Oschersleben, und der Polizeibeamte Peter Hartling keine Mängel. Dafür klebten sie auf den Rahmen des Drahtesels die TÜV-Plakette für Fahrräder. Ziel des Aktionstages am Sonnabend in Oschersleben unter der Überschrift " Fahr ´ Rad für die Sicherheit " war es, bei den Radfahrern das Verantwortungsbewusstsein

für ein verkehrssicheres Rad zu steigern und wenn nötig, Reparaturen zu veranlassen.

" Gerade in der lichtarmen Jahreszeit, die jetzt begonnen hat, müssen die Radfahrer besonders darauf achten, dass die Beleuchtungseinrichtungen

einwandfrei funktionieren ", berichtete Glandien. Neben den Bremsen und den Reifen mit der richtigen Profi ltiefe eine wichtige Voraussetzung, um gefahrlos durch den heutigen Verkehrsdschungel zu kommen.

Auch Rosemarie Kauert aus Oschersleben fährt viel mit dem Rad. " Fast jeden Tag, wenn das Wetter es zulässt, das hält mich fit ", erzählte die Rentnerin. Sie besuchte den Aktionstag der Verkehrswacht, um ihr Fahrrad codieren zu lassen. " Finger weg, mein Rad ist codiert ", soll jetzt ein Aufkleber Diebe davon abschrecken, das Rad von Rosemarie Kauert zu stehlen. Nehmen es Langfinger dennoch mit und wird das Rad später von der Polizei gefunden, können die Beamten anhand des eingravierten Codes aus Buchstaben und Nummern genau feststellen, wem das Rad gehört. Aber so weit soll es ja nicht kommen.