Oschersleben. In der Oschersleber Kreismusikschule gehen gut 20 Mädchen und Jungen Woche für Woche auf eine musikalische Weltreise. Derzeit allerdings noch probehalber, studieren sie doch seit zwei Monaten ein Musical, eben mit dem Titel " Eine musikalische Reise um die Welt " ein.

Regie und musikalische Leitung teilen sich Kathrin Aster und Kerstin Radke. Die beiden Musikschullehrerinnen hatten auch die Musical-Idee, nachdem sie bereits seit etlichen Jahren mit jungen Musikschülern Kindergartenkonzerte veranstalten. " Bei diesem Musical nun wollen wir die Musikschüler noch mehr als bisher einbeziehen ", so Kathrin Aster und Kerstin Radke, deren Aufruf auch sofort 20 Kinder gefolgt waren, die nun fleißig proben.

Wobei sie nicht nur das einstudieren, was ihnen die beiden Musikschullehrerinnen vorgeben : " Die Kinder bringen ihre Ideen mit ein und drücken dem Musical damit auch ihren Stempel auf. " Was beispielsweise bereits beim Matroschkatanz zu sehen und zu hören ist, wie auch beim Trommeltanz, sind doch Russland und Afrika zwei Ziele der musikalischen Weltreise, die zum Ende des Schuljahres uraufgeführt wird. Eine zweite Aufführung soll zur Wiedereröffnung nach der geplanten Musikschulsanierung über die Bühne gehen. Und bis dahin heißt es nicht nur für Kathrin Aster, Kerstin Radke und die Musical-Kinder, fleißig zu sein. Auch für die Mitglieder des Musikschul-Fördervereins, die das Projekt unterstützen, beispielsweise Bühnenbildmaterial zur Verfügung stellen oder Kostüme und Requisiten anfertigen.