Klein Oschersleben ( yhe ). Das Jahr wird nicht zu Ende gehen, ohne dass die Eisenbahnfreunde Hadmersleben noch einmal das Regionale Eisenbahnmuseum " Feldmann " am Bahnhof Hadmersleben öffnen. Am Sonnabend, 17. Oktober, und Sonntag, 18. Oktober, steht das Museum jeweils von 10 bis 17 Uhr den Besuchern offen. Und wer den " Feldmann " kennt, der weiß, dass hier nicht nur die Modelleisenbahnfans auf ihre Kosten kommen. Ihnen sei aber schon verraten, dass die Ausstellungsfläche in der oberen Etage erweitert wurde und damit auch die große LGB-Anlage. Aber die Öffnungstage im " Feldmann " bieten mehr. So stellt Vereinsmitglied Theo Spielmann seine Sammlung von Mitropa- und Speisewagen im Maßstab von 1 : 87 aus. Auch eine Matchboxausstellung sowie Monstertrucks-Modells können am 17. und 18. Oktober bestaunt werden. Schließlich kommen auch die Freunde der regionalen Geschichte auf ihre Kosten. Im Frühjahr dieses Jahres hatten die Eisenbahnfreunde gemeinsam mit den Vereinen aus Klein Oschersleben eine Ausstellung zum Thema " 925 Jahre Klein Oschersleben " gestaltet. Einige Vereine haben ihre Schautafeln noch stehen lassen und so kann man sich noch über den Ort und seine Vereine informieren. In diesem Jahr ist es 160 Jahre her, dass die Zuckerfabrik am Bahnhof errichtet wurde, auch dazu wurde eine kleine Ausstellung vorbereitet. Morgen fi ndet am Abend übrigens der 2. Modellbahn-Stammtisch im Feldmann statt. Modellbahnfreunde sind herzlich willkommen. Zur Vorbereitung der Öffnungstage wird am Sonnabend, 10. Oktober, ab 9 Uhr großreinegemacht.