Die Volksstimme stellt aus dem Tierheim Halberstadt Katzen, Hunde und andere Kleintiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Heute : Dackel Max.

Max ist ein sieben Jahre alter, roter, unkastrierter Langhaar Dackel-Rüde. Er sucht jetzt ein neues Zuhause. Frauke Becker, Vorsitzende des Tierschutzvereins Halberstadt, beschreibt ihn so : " Mäxchen ist ein typischer kleiner Dackel-Junge. Er ist sehr aufgeweckt und aktiv. "

Für die künftigen Halter weiß sie zu berichten : " Er verträgt sich gut mit anderen Hunden und ist sehr verspielt. " Sie beschreibt ihn außerdem als stubenrein und sehr verschmust. " Er sucht die Nähe zum Menschen und mag nicht gern alleine Zuhause bleiben ", sagt Frauke Becker. Gleichzeitig mache sich Max als hervorragender Begleiter in der Natur und unterwegs mit sportlichen Menschen.

Er fährt gern Auto und ist unkompliziert

Er fahre auch problemlos im Auto mit. " Wir suchen für ihn nette, dackelerfahrene Leute mit Haus und Garten ", erklärt Frauke Becker.

Dabei könne Dackel Max auch ohne Bedenken in eine Familie mit größeren Kindern und wird als ausgesprochen lieb und unkompliziert beschrieben.