Wanzleben / Blumenberg ( skr ). Es soll das größte Fest werden, das Blumenberg je gesehen hat. Zu der bisherigen Attraktion, der historischen Technikschau beim Dampfpflugfest, kommt in diesem Jahr das Vereins- und Stadtfest Wanzleben als Party-Doppelpack dazu. Busse pendeln stündlich für die Besucher kostenfrei zwischen der Sarrestadt und dem Veranstaltungsgelände in Blumenberg. Zahlreiche Ehrenamtliche des Blumenberger Kultur- und Karnevalsvereins ( BKK ) haben in den vergangenen Wochen ein buntes Programm zusammengestellt, das sich sehen lassen kann. Und darauf können sich die Besucher freuen.

Freitag : Die Hallenser Band " Two Riders " spielt ab 21 Uhr " Oldies und mehr " im Wanzleber Kulturhaus. Der Eintritt für den Festauftakt beträgt fünf Euro. Einlass ist bereits ab 20 Uhr.

Sonnabend : 9. 35 Uhr startet der Festumzug der Vereine und historischer Technik rund um Blumenberg.

11. 20 Uhr : Die Mitglieder des Blumenberger Kultur- und Karnevalsvereins ( BKK ) eröffnen offiziell das Fest.

11. 45 bis 17. 30 Uhr : Auf alle kleinen Besucher wartet eine Hüpfburg. Mitarbeiter des DRK betreuen den Kinderschminkstand.

Ab 11. 45 Uhr steht das Dampfpflügen an. Die Präsentation findet ganztägig jede Stunde jeweils für 15 bis 20 Minuten statt. Zwischenzeitlich steht Schaupflügen mit Pferden und Oldtimern auf dem Programm. Gleichzeitig gibt es am Sonnabend sowie auch am Sonntag eine historische Technikschau, unter dem Motto " Landtechnik von gestern und heute " auf dem Wirtschaftshof der " Schmidt & Tochter GbR ". Außerdem lädt ein Händlermarkt zum Bummeln und Schlemmen ein. Von 11. 40 bis 12. 10 Uhr stellt sich der Polizeisportverein ( PSV ) Wanzleben vor. Am Sonntag nochmals von 16 bis 16. 30 Uhr.

Der Wanzleber Rassekaninchenzüchterverein " G 838 " präsentiert ab 12 Uhr eine Kaninchen-Jungtierschau auf dem Hof von Hannes Schmidt.

Von 13. 30 bis 13. 45 Uhr tritt der Frauenchor Wanzleben auf.

Dann haut die " Trommlergruppe " des Kinder- und Jugendzentrums " Tenne " des DRK auf die " Pauke ".

14. 30 bis 14. 50 Uhr : Die " Bördetiger " aus Wanzleben zeigen eine Judo-Schauvorführung.

15. 30 bis 15. 50 Uhr : Die Kinder der Kita " Regenbogen " aus Wanzleben singen. " Anna und die Tanzmäuse " gibt es auf der Bühne von 16 bis 16. 15 Uhr.

Ab 20 bis 1 Uhr steigt auf dem Festgelände eine Tanzveranstaltung mit der Liveband " Arion " aus Domersleben.

Sonntag : 10 bis 13 Uhr beginnt der Frühschoppen mit der " Schermcker Blasmusik ".

Ab 10 Uhr startet wieder das Dampfpflügen, jede Stunde für je 15 bis 20 Minuten.

Bis zum Nachmittag können sich die jüngsten Gäste auf einer Hüpfburg austoben, oder sich auf der Bastel- und Schminkstraße amüsieren. Von 10. 30 bis 11 Uhr steht der Auftritt der " Line-Dancer " -Gruppe an.

Ab 13. 30 führt die Kita " Sarrezwerge " aus Wanzleben ein kleines Programm auf. Anschließend singt der Chor des Börde-Gymnasiums. Danach gibt es eine Tanzvorführung.

Von 15. 15 bis 15. 45 Uhr zeigen die Vierbeiner der Hundeschule um Werner Pflanz aus Wanzleben ihr Können. Bis 18 Uhr klingt das Fest musikalisch aus.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt an der Tageskasse 5 Euro. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren zahlen zwei Euro. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Während der Festtage richtet die Gemeinde für Besucher, die mit dem Pkw kommen, in der Sarrestadt einen Park- & -Ride-Service an. Auf dem Wanzleber Festplatz sowie auf dem Parkplatz des Börde-Gymnasiums können rund 500 Besucher ihren Pkw parken und mit dem kostenfreien Shuttle-Bus nach Blumenberg fahren. Die Busse fahren stündlich ab der Haltestelle des Gymnasiums ( neben der Turnhalle ) ab. Innerhalb der Stadt werden ebenfalls alle Haltestellen angefahren. Den genauen Fahrplan lesen Sie in der morgigen Ausgabe.