Groß Rodensleben / Welsleben ( skr ). Ein 23-jähriger Groß Rodensleber und drei weitere Insassen sind am Sonntag gegen 5. 30 Uhr auf dem Rückweg von einer Disko von einem unbekannten Pkw Passat ausgebremst und von dessen drei Insassen überfallen worden. Der Groß Rodensleber war auf dem Rückweg von der Disko nach Hause, als der unbekannte Pkw zwischen Stemmern und Welsleben in Richtung Dodendorf das Auto des 23-Jährigen überholte und ausbremste. Aus dem Wagen stiegen drei Männer, worauf einer sofort eine Bierfasche gegen die Motorhaube des Pkw Ford warf. Ein anderer Täter trat gegen die Seitentür. Da es der junge Groß Rodensleber mit seinen Freunden ganz offensichtlich mit Gewalttätern zu tun hatte, gab er Gas und flüchtete.

Nach einer anschließenden Verfolgungsfahrt konnte der Groß Rodensleber die Angreifer schließlich abschütteln. Zu Hause angekommen, erstattete er Anzeige bei der Polizei und teilte den Beamten auch das Kennzeichen des Passats mit. Die Ermittlungen dazu dauern noch an. Der Hintergrund der Auseinandersetzung ist völlig unklar.