Klein Wanzleben / Remkersleben. Christian Schreiner, der bekannte Schmied aus Remkersleben, lädt vom 11. bis 12. September wieder zur Zeitreise ein – er holt das Mittelalter auf seinen Hof. Das bereits zweite Remkersleber " Spectaculum " startet am 11. September mit einem Konzert. Auf dem Schmiedehof spielt ab 18 Uhr das " Trio Regional ". Die drei Musiker aus Wernigerode präsentieren deutschsprachigen Folk unplugged. Auch mit dabei ist die Magdeburger Gruppe " Sagax Furor ". Sie spielt mittelalterliche Stücke auf Dudelsack, Mandoline und Trommel. " Es sind alle zu dem Mittelalterkonzert unter freiem Himmel herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei ", sagt Christian Schreiner, der das Fest in Eigenregie organisiert. Im September

2007 hatte er zum ersten Spectaculum dieser Art zu sich auf den Hof eingeladen. Mehr als 800 Besucher folgten der Einladung und zeigten sich von der ausgelassen Stimmung zwischen Gauklern, Musikern, Handwerks-" Künstlern " undFeuerspuckern begeistert. Anknüpfend an diesen, wie Schreiner selbst sagt, " überwältigenden Erfolg ", geht das Spektakel Mitte September in die zweite Runde. Am Sonnabend, 12. September, spielt wie bereits 2007 auch wieder die Gruppe " Charivari " auf. Das bunte Marktreiben ist von 10 bis 18 Uhr geplant. Neben einem Steinmetz und einer echten Seifensiederin aus dem Rübeland, zeigt auch Christian, der Schmied, seine Handwerkskunst. Auch ein Töpferstand darf nicht fehlen. Die Wanzleber Konditorenfamilie Trieb wird vor Ort frisches Brot backen. Unter der großen Kastanie vor dem Hof wird ins Freiluft-Café zum gemütlichen Kaffeetrinken bei einem Stück Kuchen eingeladen. Natürlich gibt es auch Deftiges vom Grill und Frischgezapftes in der " Hof-Taverne ". Für Stimmung sorgt an diesem Tag auch wieder die Gruppe " Sagax Furor ".