Wanzleben ( skr ). Der Blinden- und Sehbehinderten-Verband Sachsen-Anhalt e. V ., Selbsthilfegruppe Wanzleben, hat sich in einer Pressemitteilung für die Spende der Wanzleber Augenfachärztin Dr. med. Jutta Grüngreiff bedankt.

Statt Blumen und anderen Geschenken bat die Medizinerin zu ihrem 60. Geburtstag um Spenden für die Selbsthilfegruppe des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Wanzleben. Die Gruppe zählt aktuell 24 Mitglieder.

Wie die Gruppenmitglieder Ingrid Freitag und Heinz Triskiel weiter mitteilten, gehört die Augenfachärztin zu den langjährigen Förderern des BSV Wanzleben. " Schon ihre Mitgliedschaft ist unseres Erachtens etwas ganz besonderes. Für uns ist das weder selbstverständlich noch alltäglich ", schrieben Ingrid Freitag und Heinz Triskiel. Das Ergebnis dieser außergewöhnlichen Spendensammlung im Rahmen der Geburtstagsfeier der Augenärztin war beachtlich.

Im Dankschreiben der Wanzleber Gruppenmitglieder des BSV Sachsen-Anhalt hieß es : " Das Ergebnis war eine ansehnliche Summe, die uns als Selbsthilfegruppe als Barspende zur Verfügung gestellt wurde. Für die Spende von 880 Euro möchten wir uns an dieser Stelle bei allen herzlichst bedanken. Wir werden das Geld unter anderem für die Ausgestaltung unserer Begegnungsstätte in Wanzleben in der Bahnhofstraße 1 einsetzen ", teilt Ingrid Freitag mit.