Wanzleben ( skr ). Zeugen meldeten in der Nacht zum Dienstag gegen 22. 20 Uhr einen großen Feuerschein in der Gartensparte hinter dem Heizhaus in der Johann-Wolfgang-von-Goethe-Straße in Wanzleben. Laut Polizei ging hier in einem verwilderten Garten eine Ladung Gartenabfälle und Grünschnitt in Flammen auf. 15 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wanzleben rückten mit drei Einsatzfahrzeugen aus. Sie wurden 22. 27 Uhr alarmiert. Die Feuerwehrmänner brachten den Brand innerhalb einer Stunde unter Kontrolle. Zur Brandursache konnte die Polizei gestern noch keine Angaben machen. Abschnittsleiter Kai Pluntke berichtete gestern : " Dort hat es in der Vergangenheit bereits mehrmals gebrannt.

Am 8. Juli gab es hier für uns die letzte Alarmierung, ein Fehlalarm. Eine Anwohnerin hatte gemeldet, einen Feuerschein gesehen zu haben. Allerdings konnten wir keinen Brand feststellen. Am 22. Mai hatte vor der Gartensparte Sperrmüll gebrannt, und am 18. Dezember 2008 ging hier eine Gartenlaube in Flammen auf. "