Der Motorsportclub Oschersleben im ADAC feiert am 12. und 13. September sein 50 jähriges Jubiläum. Höhepunkt der Geburtstagsveranstaltungen ist das Nachstellen des historischen Straßenrennens von 1961 durch die Oschersleber Innenstadt.

Oschersleben. Torsten Schubert, erfolgreicher Unternehmer, Stadtrat und Kreistagsabgeordneter, gilt als der erfolgreichste Motorsportler Oscherslebens. 1999 holte er den Europameistertitel im Autocross. Heute schickt Schubert als Rennstallinhaber auf der ganzen Welt Tourenwagen in das Renngeschehen. Zudem ist er Vorsitzender des Motorsportclubs Oschersleben ( MSC ) im ADAC. In dieser Eigenschaft werden er und seine Mitstreiter am 12. und 13. September viele Glückwünsche entgegennehmen – der MSC feiert dann seinen 50. Geburtstag.

" Hans Baumann und ich waren 1958 erstmals Zuschauer bei einem Lauf zur Weltmeisterschaft im Straßenrennsport für Motorräder am Sachsenring. Später bei einem Rennen bei Sülldorf haben wir den Entschluss gefasst, selber Motocross fahren zu wollen ", erinnert sich Frank Hausmann an die Anfänge des Motorsports in Oschersleben. Hausmann, heute 74 Jahre alt, ist das einzige noch lebende Gründungsmitglied des MSC Oschersleben. Zusammen mit den verstorbenen Hans Baumann und Rolf Nist hob Hausmann am 12. September 1959 den MSC Oschersleben aus der Taufe. 15 Sportfreunde nahmen damals an der Gründungsversammlung im alten Oschersleber Stadtbad teil. Erster Vorsitzender war Manfred Siebert, der auch verstorben ist.

" Wir haben schnell angefangen, einige Veranstaltungen auf dem Segelflugplatz der Gesellschaft für Sport und Technik am Saalberg zu veranstalten ", sagt Hausmann. Das erste Motocross-Rennen für Serienmaschinen fand am 11. Oktober 1959 auf dem Segelfl ugplatz statt. Bis 1961 fanden drei weitere Motocross-Rennen statt. Bis dann am 7. Oktober 1961 das 1. Oscherslebener Straßenrennen im Stadtgebiet hunderte Zuschauer in seinen Bann zog. Es sollte das einzige Straßenrennen für Motorräder in Oschersleben bleiben. Berühmt wurden der Motorsportclub und Oschersleben für seine legendären Autocross-Rennen auf der Naturrennstrecke " An den sieben Bergen ". Die Rennen fi nden seit 1983 bis heute statt, am 14. Juni dieses Jahres zum 27. Mal.

" Wir laden alle Oschersleber ein, mit uns den 50. Geburtstag des Motorsportclubs zu feiern ", forderte MSC-Organisationschef Karten Mock die Einwohner auf, die Veranstaltungen am 12. und 13. September zu besuchen.