Wanzleben ( skr ). Was für ein Spektakel : Bei 36 Grad Celsius suchten sich Donnerstagnachmittag beim ersten Kinderspektakel, zu dem der Wanzleber " Cooltour " -Verein eingeladen hatte, die zahlreichen Gäste im Park der evangelischen St .-Jacobi-Kirche ein schattiges Plätzchen. Hier lauschten sie dem Schauspieler Christoph Keune vom Theater Marameo, einer Künstlergruppe aus Magdeburg. Der Berliner führte das Stück " Die Abenteuer der tausendjährigen Schildkröte " auf. Bei der Erzählung von ChristianMorgensternschlüpfte Christoph Keune in der Tradition der arabischen Märchenerzählkunst unter Miteinbeziehung der Kinder in die verschiedenen Figuren, die die Geschichte bereithielt.

Genau wie die kulturellen Spektakel-Abende, die erfolgreich von den " Cooltour " -Vereinsmitgliedern Sylvia und Simone Trieb sowie Yvonne Horitzky im Wanzleber Rathauskeller organisiert werden, soll auch solch ein " Kinderspektakel " keine einmalige Veranstaltung bleiben. Mit dieser Idee lösen die Organisatoren ein Versprechen ein, dass sie bei der jüngsten Veranstaltung im März abgegeben hatten. " Wir haben uns vorgenommen, nicht nur die Erwachsenen mit unserem, Kellerspektakel ‘ zu erfreuen, sondern auch eine Veranstaltungsreihe für die Kinder unserer Stadt zu schaffen. Besonders die vielen Spenden, die beim, Kellerspektakel ‘ zusammengekommen sind, haben uns dabei geholfen, dies zu ermöglichen, " erklärt Simone Trieb. So wurde es dem Verein auch möglich gemacht, auf ein Eintrittsgeld für das Kinderspektakel zu verzichten. Das nächste " Spektakel im Keller " gibt es übrigens am 20. und 21. November.