Ergebnisse der Jungtierschau

  • 1. Jungtiermeister : Jens Thielecke mit Russen blau-weiß
  • 2. Jungtiermeister : Johannes Schmidt mit Kleinchinchilla
  • 3. Jungtiermeister : Jens Thielecke mit Russen schwarz-weiß
  • Bester Rammler : Kleinchinchilla von Johannes Schmidt
  • Beste Häsin : Russe blauweiß von Jens Thielecke

  • Wanzleben. Unter der Bezeichnung G 838 pflegen zehn Kaninchenfreunde, darunter ein Jugendlicher, in Wanzleben gemeinsam ihr Hobby. Diese G 838 ist die Bezeichnung ihres Rassekaninchenzuchtvereins, der vor 23 Jahren gegründet wurde. Welche Ergebnisse ihre Zucht bringt, war am Wochenende am Rande des Blumenberger Dampfpflugfestes zu sehen, denn die Züchter stellten hier 62 ihrer Tiere im Rahmen einer Jungtierschau vor. Der Preisrichter, der die Tiere begutachtet hatte, attestierte den Züchtern ein sehr gutes Zuchtmaterial in den unterschiedlichen Rassen. " Wir haben Riesen, mittlere Rassen und auch Zwerge ", erläutert Jens Thielecke als Vereinsvorsitzender die Rassenvielfalt. Die Schau zum Fest der Vereine bereicherten die Kaninchenfreunde mit einem Streichelgehege und dem Ferkelschätzen, bei dem es ein Spanferkel als Hauptgewinn gab.

    Die Gemeinschaft pflegen die Vereinsmitglieder bei einmal monatlich stattfindenden Versammlungen. Aber auch die Präsenz auf Kreis-, Landes-, Bundes- und Europaschauen wird angestrebt. Eine eigene Schau führt der Verein G 838 nicht durch, dafür küren die Mitglieder ihren Vereinsmeister auf der Landesschau in Welsleben. Doch auch die Wanzleber Kaninchenfreunde würden sich über mehr Mitstreiter freuen. Wer Interesse hat, kann sich an Jens Thielecke unter der Nummer ( 01 70 ) 4 76 13 03 wenden.