Wanzleben ( car ). Für eine ganz besondere Veranstaltung wird die evangelische Kirche St. Jacobi morgen die Türen öffnen. Ab 17 Uhr wird dort das Theaterstück " Maria Magdalena - Ein Gleichnis in 14 Bildern " aufgeführt. Die Künstler des Ensemble Theatrum Hohenerxleben gehen der Frage auf den Grund, wer die Frau war, die Jesus von Nazareth bis nach Golgatha begleitete. Durch das Stück wird eine weibliche Seite in der Bibel aufgezeigt, die für die meisten Menschen bisher verborgen geblieben sein dürfte.

Seit 1997 geht die Leiterin des Ensemble Theatrum, Friederike von Krosigk, der Frage nach dem Leben der Maria Magdalena und anderer weiblicher Bibelfiguren nach. Mit ihrer Inszenierung aus dem Jahr 2002 ist ein Stück entstanden, das ebenso aus dem Rahmen fällt wie die Titelfi gur selbst. Zitate aus der Bibel und literarische Notizen sind eingebettet in eine eigenwillige und kraftvolle Darstellung. Musikalische Momente werden ebenso integriert wie ein Frauensprechchor nach antikem Vorbild.

" Maria Magdalena " ist eine Einladung, Bekanntes neu zu sehen und lebendig zu machen. Dies ist ein gemeinsames Anliegen von Künstlerinnen und der veranstaltenden Kirchengemeinde. Neben der Friederike von Krosigk werden Kerstin Wentzek und Ina Friebe die Geschichte um Maria Magdalena wiedergeben.

Eintritt wird nicht verlangt, stattdessen werden die Besucher um eine Spende gebeten. Um den Abend ausklingen zu lassen, sind alle Besucher eingeladen, nach dem Theaterstück noch ein Glas Wein in gemütlicher Runde zu genießen.