Altbrandsleben ( vst ). Anlässlich des fünften Jahrestages der Übernahme des Altbrandsleber Waldhauses durch das Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt wurde nun für die Kinder und Jugendlichen ein großes Sommerfest organisiert.

Die Mitarbeiter der Sportjugend sorgten mit dem Human-Soccer-Spielfeld für Kurzweil. Das Angebot der Ergotherapeutin und der Pädagogen begeisterte die Mädchen und Jungen den ganzen Nachmittag, in dessen Verlauf zudem für alle die Möglichkeit bestand, Polizeiarbeit aus nächster Nähe kennenzulernen. Ein Einsatzwagen und das klassische Polizeimotorrad zogen besonders die Jüngsten an.

Die Mitarbeiter vom Kreis-Jugendamtes nutzten die Möglichkeit, sich einen Überblick über die Erneuerungen im Waldhaus zu verschaffen. Mit dem stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Trägerwerks Soziale Dienste in Sachsen-Anhalt, Bernd Kröber, und mit Geschäftsführer Jörg Rommelfanger erfolgte ein reger Gedankenaustausch.

Bei angenehmen Temperaturen ließen sich die zahlreichen Gäste und Bewohner den selbstgebackenen Kuchen schmecken. Der Tag klang harmonisch mit Discohits und saftigen Steaks vom Grill aus.

Auf diesem Wege bedankt sich Waldhaus-Leiter Volker Bauer bei den Sponsoren für die Unterstützung. " Jetzt freuen wir uns gemeinsam mit unseren Bewohnern auf den nächsten kulturellen Höhepunkt im September ", so Volker Bauer.