Öffnungszeiten und Rufnummer

  • Das Grundbuchamt bef ndet sich ab heute im Amtsgericht in Oschersleben, Gartenstraße 1
  • Die neuen Öffnungszeiten : Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr Dienstag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr
  • Die neue Telefonnummer : ( 03949 ) 9106

  • Oschersleben. Das Grundbuchamt des alten Bördekreises, bis vor Kurzem in Wanzleben angesiedelt, befindet sich ab heute im Oschersleber Amtsgericht. Für alle Grundbuchangelegenheiten und Grundbuchauskünfte müssen sich Notare, Anwälte und Privatpersonen ab sofort nach Oschersleben wenden. Einsehen kann die Akten jeder, insofern ein begründetes Interesse besteht, Grundstückseigentümer sowieso.

    " Dank der neuen Rollregalanlage, die 500 laufende Aktenmeter umfasst, wird enorm viel Platz gespart ", so Gerichtsdirektor Dietmar Beddies. Wie Geschäftsleiterin Nancy Blauth hinzufügt, " ist der bisherige Platz von 200 Quadratmeter auf 30 Quadratmeter geschrumpft ". Und das ist dem neuen Regal zu verdanken In diesem befinden sich jetzt alle Grundbuchakten, die bisher auf sieben Zimmer verteilt waren. Direktor Dietmar Beddies : " Die bewegliche Anlage ist gut zu handhaben und die Akten, die nach Orten und Buchstaben sortiert sind, schnell zu finden. " Die acht Mitarbeiter des Grundbuchamts, die zuvor in Wanzleben tätig waren, treten ab heute offiziell ihren Dienst am neuen Arbeitsplatz in der Bodestadt an. Somit arbeiten derzeit 45 Männer und Frauen im Amtsgericht.

    Der Umzug, bei dem Tausende von Akten und auch einige Möbel in mehreren Lkw-Ladungen transportiert wurden, ging innerhalb eines Tages über die Bühne. Die Mitarbeiter des Amtsgericht packten selbst mit an. Beispielsweise der Rechtspfleger Lutz Lehmann, der für Zwangsversteigerungen zuständig ist. " Ich freue mich schon auf mein neues Büro, das gerade noch voller verpackter Kartons steht. "

    Für insgesamt eine Million Euro entstand der zweigeschossige Neubau in der Gartenstraße. Alles in allem betrug die Bauzeit mit Innenfertigstellung zirka ein Jahr. Wegen Bauverzögerungen aufgrund des Frosts musste die Fertigstellung insgesamt um sieben Wochen verschoben werden, bis sie nun abgeschlossen wurde.

    Im neuen Verwaltungstrakt befinden sich nun die Betreuungsabteilung, die Nachlassabteilung, die Rechtsantragsstelle, die Vollstreckungsabteilung sowie die Büros der Rechtspfleger. Einige der alten Möbel aus dem Wanzleber Grundbuchamt fanden einen neuen Platz. Die restlichen Möbel, die keinerlei Verwendung fanden, werden entweder an andere Gerichte gegeben oder eventuell versteigert, um den Erlös der Justizbehörde zukommen zu lassen.

    " Bereits am Donnerstag um 15. 30 Uhr war der Umzug komplett abgeschlossen, sodass wir den für den Notfall eingeplanten Reservetag nicht benötigt haben ", war Direktor Beddies sehr zufrieden, der sich nun freut, dass das neue Gebäude steht, dass es eingerichtet ist und dass ab heute der Betrieb seinen gewohnten Gang in den neuen Gemäuern nehmen kann.