Seehausen ( skr ). Rund 100 Gäste und Sportler kamen am Donnerstagabend zum off ziellen Festauftakt anlässlich des 125-jährigen Jubiläums des SV Seehausen in den Saal der Sonne. Darunter waren auch Vertreter der insgesamt acht Sparten Fußball, Volleyball, Tischtennis, Wandern, Ski, Leichtathletik, Gymnastik und Aerobic. Aktuell zählt der Verein fast 300 Mitglieder. Mit einem kleinen Programm unter dem Motto " Sport früher und heute - Wie treiben wir Sport ?" stimmten die Schüler der Grundschule " Ernst Sonntag " die Gäste auf den festlichen Abend ein. Die Brieftaubenzüchter hatten zu Beginn des Festempfangs 100 Brieftauben auf dem Friedensplatz starten lassen. Die Schützen gaben hier sechs Salutschüsse ab. Vereinvorsitzender Horst Nicolai gab eine Einblick in die Geschichte des Vereins und berichtete von den Anfängen sowie von der Gegenwart.

Anschließend wurden von der SV-Abteilung Fußball Gunar Nicolai, Dirk Kiesel und Frank Schulze mit der Ehrennadel des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt in Silber ausgezeichnet. Die Nadel in Bronze erhielten Marco und Ralf Schulze, Kevin Köhne und Marian Kunth.

Horst Nicolai bekam für sein ehrenamtliches Engagement die Ehrenurkunde des DFB überreicht. Bürgermeister Eckhard Jockisch zeichnete zudem Erhard Büring, Rainer Nimmergut, Carsten Thiele, Detlef Rennau und Uwe Meistring mit der Plakette der Stadt Seehausen aus.

Weitere Auszeichnungen sprach der Tischtennisverband Sachsen-Anhalt aus : Die Ehrennadel in Bronze nahm Alexander Hesse entgegen. Eine Ehren nadel in Silber erhielt Christiane Buchheister und die Ehrennadel in Gold bekam Klaus-Peter Rennau ( siehe Bild ).

Die Auszeichnungen des Kreissportbundes : Die Ehrennadel in Bronze erhielten Stefanie Rennau, Christa Gerono und Petra Brümmer. Christa Neumann wurde mit der Ehrennadel in Gold geehrt.