Oschersleben. Mit zahlreichem Federvieh, einem Hund namens Tinchen sowie einem Kaninchen und bunten Mäusen begeisterten die Brüder Michael und Mathias Bussenius aus dem Halberstädter Tiergarten die Mädchen und Jungen der Oschersleber Kindertagesstätte " St. Franziskus " und Senioren aus dem Kardinal-Jaeger-Haus.

Grund für die lustige Tierschau war der Kindertag, den man hier so richtig mit allem Drum und Dran feierte. Auch an Gäste hatten die Knirpse gedacht, denn Senioren aus dem Kardinal-Jaeger-Haus hatten beim Zuschauen der Tierakrobatik mindestens genau soviel Spaß.

" Die Veranstaltung fand weiterhin im Rahmen des Projektes Austausch der Generationen statt ", teilte die Mitarbeiterin des begleitenden Dienstes Bärbel Lorenz vom Seniorenheim mit, denn hier sollen Jung und Alt gemeinsame Erfahrungen machen und einen stärkeren Zusammenhalt entwickeln.

Und an Spaß mangelte es den unterschiedlichen Generationen wahrhaftig nicht, denn die 17 jährige Aradame Laura, die Zwillingspapageien Amadeus und Lolita sowie Kakadu Cora hatten neben Balanceübungen auch noch lustige Streiche im Gepäck. Nicht selten wurden die Mützen der Kinder im Fluge stibitzt und das lustige Federvieh landete dann mitten auf dem Kopf.

Eine besondere Überraschung erlebte Geburtstagskind Lucas Kühling, denn er machte persönlich Bekanntschaft mit zahlreichen kleinen bunten Mäusen. Neben viel Applaus gab es im Anschluss an das Programm für alle eine Streichelrunde.