Oschersleben. Es sind hilfs- und pf egebedürftige Kinder, denen der Oschersleber Lionsclub in diesem Jahr den Erlös der Tombola seines Wohltätigkeitsballs zugute kommen lässt. Wieviel Geld genau das ist, wird dieser Tage die Abrechnung des Ball bringen, der bereits zum elften Mal als Tanz in den Mai in der Jockel-Klein Halle der Motorsport Arena stattgefunden hat.

Und da die 150 Gäste sehr gut gelaut waren, haben sie auch reichlich Lose im Laufe des Abends gekauft, zu dem sie zunächst vom amtierenden Lionsclub-Präsidenten Dr. Wolfgang Nehring begrüßt wurden. Der unter anderem daran erinnerte, dass der Lionsclub bereits in der Vergangenheit zahlreiche Projekte und Einrichtungen f nanziell unterstützt hat, beispielsweise die Kreismusikschule, die Arbeiterwohl, ein Seifenkistenrennen oder auch kulturelle Veranstaltungen in Oschersleben. " Wir sind als Club Bestandteil einer der größten Hilfsorganisationen in der Welt und übernehmen damit eine große Verantwortung ", so Nehring.

Eine Veranwortung, die das Vergnügen nicht ausschließt, wie sich bei diesem Tanzabend gezeigt hat. Für den sich die Besucher nach der Eröffnung am Buffet gestärkt haben, um sich dann von einem Programm unterhalten zu lassen und bis in den Mai hinein zu tanzen.