Wanzleben. Rund 1000 Stiefmütterchen hat Bauhof-Mitarbeiter Lutz Bendler gemeinsam mit Bauhof-Praktikant Danny Hinze ( 16 ) seit Anfang der Woche im Wanzleber Volkspark und nahe der Sportanlage eingepflanzt. Gleich palettenweise brachten die Bauhof-Mitarbeiter bei sonnigen 20 Grad Celsius die farbenfrohe Pracht ins Beet. Sekundarschüler Danny Hinze, der während der Ferien im Bauhof arbeitet, gönnte gestern dem farbenprächtigen Blütenmeer noch eine ausgiebige Wasserdusche. Lutz Bendler : " So ist hier pünktlich zum Osterfest für diejenigen, die während der Feiertage gern spazieren gehen, alles schön bunt hergerichtet. " In sechs Wochen beginnt für den gelernten Gärtner Bendler dann wieder die Zeit der Sommerbepf anzung. Dann bringt er rund 3000 Begonien, Salvien und Dahlien in die Erde. " Leider sind die von uns in Wanzleben zu bepflanzenden Grünfächen in den vergangenen Jahren immer weniger geworden ", erzählt er. Einer der Gründe sei zum Beispiel, dass in der Vergangenheit immer wieder frischgepflanzte Blumen von Randalierern herausgerissen oder von Unbekannten gestohlen wurden.