Hordorf. Die Osterfeuer-Party " Mega-Ei " von Volksstimme, radio SAW und Mitteldeutscher Zeitung kommt am Sonnabend, 11. April, auf den Hordorfer Sportplatz. Los geht es um 17 Uhr. Dann startet das Bühnenprogramm mit Tanz-, Spiel- und Partyband-Auftritten, zum Beispiel mit den Hot-Banditoz oder der Band Acoustica. Die Party geht bis 23 Uhr.

Wenn für diese riesige Osterfeier im Laufe des Tages mehrere tausend Besucher mit ihren Autos nach Hordorf rollen, sollen sie alle auch parken können. Gestern erst stand für die Verantwortlichen im Ordnungsamt fest, wo : Im gesamten Ort soll Parken in den Straßen jeweils einseitig möglich sein. Ausnahme ist die Neue Schützenstraße. Sie wird ganz gesperrt, bleibt für Rettungs-, Versorgungs- und Feuerwehrfahrzeuge frei. Um Parkraum zu schaffen, wird daher der Wirtschaftsweg in Richtung Großalsleben zur Einbahnstraße erklärt und kann einseitig zugeparkt werden. " Wenn alles voll ist, wird die Hohe Straße ab Einmündung Kirchenwinkel voll gesperrt ", erklärt Gerd Ludwig, Leiter im Ordnungsamt. " Ab 15. 30 Uhr werden Platzeinweiser von der Feuerwehr an den Straßen stehen und die Autofahrer einweisen. " Die nötigen Verkehrsschilder werden am Sonnabendvormittag aufgestellt.

Rund 70 Parkplätze werden noch durch einen privaten Bauernhof zur Verfügung gestellt, links hinterm Ortseingang. In der Kreisstraße wird ebenfalls noch eine Fläche freigemacht, unmittelbar hinter dem Kindergarten. " Wir bitten auf jeden Fall darum, längere Fußwege vom Parkplatz bis zum Veranstaltungsort in Kauf zu nehmen ", wirbt Ludwig vorab um Verständnis bei den Besuchern.