Wanzleben ( skr ). Eine wirkungsvolle Tradition setzt sich fort. Auch in diesem Jahr führt der Polizeisportverein Wanzleben ( PSV ) wieder seine Kurse für Frauen und Mädchen in der Selbstbehauptung / Selbstverteidigung durch.

Im Februar hat nun der erste Kurs in der Turnhalle der Grundschule in Wanzleben begonnen. Bei aller Ernsthaftigkeit der Thematik, sollen der sportliche Aspekt und der Spaß nicht zu kurz kommen. Die Mädchen und Frauen lernen hier in 20 Doppelstunden, wie Gefahren erkannt und vermieden werden können, wie einer Gefahr begegnet werden und wie sich " Frau " angemessen gegen einen Angriff zur Wehr setzen kann.

Höhepunkte des Kurses sind immer der Videoabend und die praxisnahe Abschlussübung.

Übrigens : Seit dem 26. April vergangenen Jahres ist der PSV Wanzleben Mitglied im Ju-Jutsu Verband Sachsen-Anhalt e. V .. " Wir sind hier zur Zeit 26 aktive Mitglieder in der Abteilung, Kampfsport ‘ und würden uns über reichlich Zuwachs, von Jung und Alt sehr freuen ", erklärt Claudia Apel vom Polizeisportverein.

Die Ziele für dieses Jahr sind laut Internetseite des Vereins, das Ablegen der Kyu- Prüfungen für den gelben-Gurt und den orangen-Gurt.

Weitere Informationen unter

www. psv-wanzleben. de