Eggenstedt ( skr ). Beim Eggenstedter Hundesportverein, den " Allerwölfen ", wurde jetzt unter der Leitung des Vereinsmitgliedes Manfred Engelmann und dessen Frau Traudel eine neue Abteilung " Ü 60 " ins Leben gerufen. Das teilte gestern der Vereinsvorsitzende René Barbe mit.

Ab sofort trifft sich die Gruppe jeden Montag immer ab 15 Uhr auf dem Vereinsübungsplatz in Eggenstedt. " Mit dieser, Ü 60 ‘ -Gruppe wollen wir der reiferen Generation einen Anlaufpunkt bieten, um über den Hund mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen. Es sind natürlich auch jederzeit Interessenten willkommen, die keinen Hund haben ", erklärt Barbe. " Eggenstedt bietet außerdem den idealen Ausgangspunkt für gemeinsame Aktivitäten wie beispielsweise Wandern, Fahrradtouren oder um einfach nur gemütliches Zusammenzusitzen. Wer will, kann natürlich auch mit seinem Hund allerlei Kunststücke trainieren und sich so f t halten. "

Weitere Informationen gibt es beim Leiter der " Ü 60 " - Gruppe, Manfred Engelmann, unter der Telefonnummer ( 03 94 09 ) 5 67. " Wer Interesse hat, kann aber auch einfach montags um 15 Uhr auf dem Hundeplatz, neben dem Sportplatz in Richtung Hubertushöhe in Eggenstedt, vorbeischauen ", sagt Barbe.