Vom 2. bis 4. Juli ist eine Neuauflage der "Family Days" (Familientage) in Klein Rodensleben mit Musiker Roger Altenburg geplant. In diesem Jahr soll der Hauptteil des Erlöses an Carolin Methner aus Altenweddingen, die an einer seltenen Krankheit leidet, gehen. Roger Altenburg hatte bereits im vergangenen Jahr mit der damals 9-Jährigen auf der Bühne gesungen.

Klein Rodensleben. Nach der überaus positiven Resonanz auf die Veranstaltung im vergangenen Jahr plant das Organisationsteam im Ort nun die Neuauflage der Klein Rodensleber "Family-Days" vom 2. bis 4. Juli, teilte dessen Sprecherin Janin Horenburg der Volksstimme mit.

Oberstes Ziel bleibe, wie schon im vergangenen Jahr, Spenden für bedürftige Kinder zu sammeln. Dabei liege den Veranstaltern besonders das Schicksal der schwerkranken Carolin Methner aus Altenweddingen am Herzen (Volksstimme berichtete). "Nach dem ersten Kontakt im vergangenen Jahr entwickelte sich eine Freundschaft zur Familie Methner. Ihr sich stetig verschlechternder Gesundheitszustand hat uns dazu bewogen, uns voll und ganz auf die Unterstützung von Carolin zu konzentrieren", erklärte Mitorganisatorin Janin Horenburg.

Disko-Party und Showprogramm

Den Auftakt für das Festwochenende bildet am Freitagabend ab 20 eine DJ-Party mit acht DJ´s auf zwei Tanz-Ebenen. Musikalisch bewegen sie die Plattenkünstler über die gesamte Bandbreite der Partyklassiker, angefangen von den Oldies bis zu den modernen Klängen der Elektroszene.

Die Kinderveranstaltung findet am Sonnabend, 3. Juli, auf dem Klein Rodensleber Festplatz statt. Dabei soll auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Der Eintritt für das Tagesticket beträgt für Kinder 3 Euro, Erwachsene zahlen fünf Euro. "Der Reinerlös aus den Eintrittspreisen kommt allein der kranken Carolin zugute", sagt Veranstalter Jürgen Regener.

Der Samstag beginnt ab 10 Uhr mit einem breiten Programm an Kinderaktivitäten wie Hüpfburgen, Schminken, Clown, Bastel- und Malstraße sowie einer Tombola.

Ab 13 Uhr startet auf der Showbühne eine Modenschau, eine Miniplaybackshow sowie ein buntes Showprogramm mit Roger Altenburg. Um 20 Uhr gibt es dann das Abendprogramm mit Rock- und Pop-Musik. Es spielt die Band "Lennocks-live". Außerdem gibt es auf dem zweiten Floor die Hits aus den Charts, aufgelegt von DJ Andy. Der Eintrittspreis für das Abendticket steht noch nicht fest.

Am Sonntag geht es ab 10 Uhr ab dem Feuerwehrgerätehaus mit einem Umzug durch Klein Rodensleben, angeführt von der "Schalmeienkapelle Sülldorf 1964 e.V.", zum Festplatz. Für die Jüngsten gibt es nochmal Spielspaß auf den Hüpfburgen. Weitere Höhepunkte des Tages werden der Auftritt des "Barneberger Schalmeienorchesters von 1956 e.V" und ab 15 Uhr das Theaterstück "Generationen", das sich mit den täglichen Problemen in den zwischenmenschlichen Beziehungen beschäftigt, und vom Theaterverein "Kreuzhorst e.V." aus Randau aufgeführt wird, sein.

Für das leibliche Wohl ist an allen drei Tagen gesorgt. Für die Miniplaybackshow können sich übrigens noch kleine Akteure anmelden, die sich trauen, ihren Lieblingskünstler auf der Bühne vorzustellen. Anmeldungen nimmt der Klein Rodensleber Festorganisator Jürgen Regener unter der Telefonnummer (0172) 4 18 78 84 entgegen.

Bereits im vergangenen Jahr hat der Kinder-Show-Musiker Roger Altenburg und Veranstalter Jürgen Regener mit Hilfe zahlreicher Sponsoren die 1. Klein Rodensleber "Family-Days" organisiert. Der Erlös von 1000 Euro wurde danach dreigeteilt. Carolin Methner wurden 333,33 Euro überreicht. Weitere 333,33 Euro kamen der Stiftung "Menschen für Kinder" (Kinderkrebshilfe) zugute und der dritte Teil von 333,33 Euro ging an die Kindertagesstätte "Biene Maja" in Klein Rodensleben.

Bilder