Aller guten Dinge sind drei: Die "Zillertaler Haderlumpen" werden auch 2011 in der Börde gastieren. Melodien von Liebe, Leben und den Bergen erklingen im Mai abermals im Ummendorfer Burghof. Schunkelstimmung für drei Stunden ist garantiert.

Ummendorf. Bei ihren beiden Auftritten 2009 und 2010 in Ummendorf betonten die drei Österreicher gern, wie sehr ihnen die Atmosphäre in der Burg zusage, dass diese trotz oder gerade wegen des eher kleinen, gemütlichen Umfeldes ein ganz besonderes Konzert-erlebnis für Zuhörer und Musiker biete. Keine Phrasen der Tiroler, denn "Veitl, "Hölli" und "Hummel" kommen wieder! Zum dritten Mal präsentieren sie ihre Hits – live und hautnah.

War es im Vorjahr noch das Finale des Ummendorfer Burgsommers, zu dem die Zillertaler aufspielten, gestalten sie am 29. Mai nun den Auftakt zu der 32. Auflage der beliebten Konzertreihe. Die auch hierzulande beträchtliche Fangemeinde wird die Nachricht vom neuerlichen Intermezzo des Trios freuen, war die Stimmung von und mit den "Lumpen" doch immer grandios. "Die drei fühlen sich hier sichtlich wohl", weiß Kurt Zielinski vom mitveranstaltenden Ummendorfer Sportverein. Schon direkt nach dem Konzert im September wurden erste Pläne für ein Wiedersehen geschmiedet, die nun konkretisiert wurden. Karten gibt es übrigens auch im Ticket-Center der Volksstimme.