• 30. Juni 2015



Sie sind hier:




Kirchengemeinde Hadmersleben veranstaltete für Mädchen und Jungen abwechslungsreiche Ferienfreizeit


Wie Hieroglyphen aufs Frühstücksbrettchen kommen

31.07.2012 04:19 Uhr |


Von Yvonne Heyer


dfsdffd

sdasdasdasd

dfsdffd
sdasdasdasd | Foto: Yvonne Heyer
dfsdffd
sdasdasdasd | Foto: Yvonne Heyer

Hadmersleben l Die Ferienfreizeit der Kirchengemeinde Hadmersleben ist schon wieder Geschichte. Doch die Jungen und Mädchen aus Hadmersleben und Umgebung werden sie noch in guter Erinnerung haben. Vor allem aber werden die Ferienkinder wohl so manches Lied noch vor sich hersummen oder singen, denn während der Ferienfreizeit ging es dieses Mal sehr musikalisch zu.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Hadmersleber Ferienfreizeit stand die Geschichte von Josef und seinen Brüdern. In Gedanken und mit vielen Liedern begaben sich die Jungen und Mädchen auf die Reise nach Ägypten. Ganz praktisch sah das beispielsweise so aus, dass sich ein jedes Kind ein Frühstücksbrett anfertigte. Darin wurden Hieroglyphen eingebrannt. Doch auch die Götter oder die Pyramiden der Ägypter sollten in der Hadmersleber Ferienfreizeit der Kirchengemeinde eine Rolle spielen.

Gemeinsam mit der früheren Kantorin Annemarie Bärecke studierten die Jungen und Mädchen Lieder eines Musicals ein, welches sich ebenfalls mit der Geschichte Josefs beschäftigte. Dieses Musical war während des diesjährigen Kirchengemeindefestes aufgeführt worden. Laura Czeh, Philipp Spielmann und Nathalie Drössler unterstützen Annemarie Bärecke beim Musizieren mit den Jungen und Mädchen. Aber es wurde nicht nur gesungen und musiziert. Gleich einer Karawane zogen die Kinder tanzend durch die Hadmersleber Kirche.

Küchendienst schoben unterdessen Marie Klette, Antje und Nathalie Drössler.

Küchendienst schoben unterdessen Marie Klette, Antje und Nathalie Drössler. | Foto: Yvonne Heyer Küchendienst schoben unterdessen Marie Klette, Antje und Nathalie Drössler. | Foto: Yvonne Heyer

In der Küche des Pfarrhauses indes sorgten Antje Drössler und Marie Klette täglich für ein leckeres Mittagessen. "Wir achten da sehr auf eine gesunde Ernährung", berichtet Pfarrer Theo Spielmann. "Jeden Tag wurde selbst gekocht und die Kräuter beispielswiese für Ofenkartoffeln mit Quark im Garten geerntet."

Bevor die Kinder-Karawane durch die Kirche ziehen kann, geben Christine Spielmann und Annemarie Bärecke letzte Anweisungen.

Bevor die Kinder-Karawane durch die Kirche ziehen kann, geben Christine Spielmann und Annemarie Bärecke letzte Anweisungen. | Foto: Yvonne Heyer Bevor die Kinder-Karawane durch die Kirche ziehen kann, geben Christine Spielmann und Annemarie Bärecke letzte Anweisungen. | Foto: Yvonne Heyer




Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2015
Dokument erstellt am 2012-07-31 04:19:36
Letzte Änderung am 2012-07-31 04:19:36

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Apple iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und informieren


Anzeige

Wanzleben




Anzeige


Anzeige


Lokales




Stellenangebote in der Region Wanzleben

Stellenanzeigen in der Region Wanzleben Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Wanzleben und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Wanzleben finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Wanzleben

Immobilienanzeigen in der Region Wanzleben Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Wanzleben und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Wanzleben finden

Fahrzeugangebote in der Region Wanzleben

KFZ-Anzeigen in der Region Wanzleben Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Wanzleben und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Wanzleben finden

Trauerfälle in der Region Wanzleben

Traueranzeigen in der Region Wanzleben Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Wanzleben und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Wanzleben

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Wanzleben





Lokalsport


Platzierungen und Zeiten spielen keine Rolle
Auf viele Starter hoffen die Veranstalter der Radtourenfahrt auch im Jahr 2015. Foto: privat

Sülzetal l Am Sonntag, 5 Juli, erfolgt um 9 Uhr der Start zur diesjährigen Auflage der... weiterlesen


30.06.2015 09:15 Uhr


Hoffmann war erfolgreichster DDR-Kicker
Martin Hoffmann (rechts) und Stadionsprecher Reinhard Klar. Foto: privat

Harbke (rkl) l Mit dem "All-Star-Team" des 1. FC Magdeburg war am Wochenende auch Martin Hoffmann... weiterlesen


30.06.2015 08:28 Uhr


Niederndodeleben besiegt Gastgeber Wismar

Niederndodeleben (swö) l Am 20. und 21. Juni hatte die TSG Wismar die Meister und Vizemeister im... weiterlesen


29.06.2015 00:00 Uhr


Walbeck spielt grandiose Saison
Die Spieler des SV Chemie Walbeck haben nach dieser Saison großen Grund zum Feiern.Foto: Carina Bosse

Walbeck (cbo) l Die 1. Mannschaft des SV Chemie Walbeck bestritt die neue Saison wieder in der... weiterlesen


25.06.2015 00:00 Uhr


Erfolg auf ganzer Linie
Mit purer Entschlossenheit absolviert Maximilian Witt (Möser) hier seinen Vorlauf über die 75 Meter der männlichen Jugend 12. Insgesamt gingen 460 Nachwuchssportler in Haldensleben an den Start. Foto: Christian Meyer

Im Haldensleber SWH-Waldstadion gab es am Wochenende einen neuen Landesrekord und neun... weiterlesen


24.06.2015 09:01 Uhr


Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Fehler im Manöver setzen sich im Gefecht fort, so der Minister. Verkannt hat er im Zusammenhang mit den Betriebskostenumlagen, die derzeit vielerorts im Lande von den Gemeinden bei den Vereinen erhoben werden sollen, dass diese Gelder nur durch ehrenamtliches Engagement entstanden sind. Ehrenamtlich arbeiten für Betriebskostenumlagen der Gemeinden geht gar nicht. Hoffentlich behält es der Wähler und bleibt konsequent bei der nächsten Wahl.

von tom164 am 30.06.2015, 11:09 Uhr

Wenn so eine Demokratie aussieht, dann würde ich gern auf Sie verzichten.Hier werden Reiche durch staatliche Unterstützung noch Reicher gemacht.Gibt es denn keinen Richter oder Staatsanwalt mehr der diesem Treiben ein Ende setzt???

von biermann am 30.06.2015, 08:03 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Facebook



Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen