Dedeleben (dpa) | Ein leerstehendes Haus in Dedeleben im Harz ist in der Nacht zu Sonntag komplett ausgebrannt. Das Gebäude sei seit langem verwahrlost gewesen, teilte die Polizei in Halberstadt mit.

Durch das Feuer sei ein Sachschaden von 10.000 Euro entstanden. Die Polizei gehe derzeit von Brandstiftung aus, da das Haus über keinen Stromanschluss verfüge.