Motive aus Blankenburg aber auch aus fernen Ländern sind derzeit im Großen Saal des Kleinen Schlosses in Blankenburg zu sehen. Es sind Werke des Wienröder Künstlers Kurt Hempel (73). Seine Aquarelle, die gern auch erworben werden können, zeigen neben Blankenburger Sehenswürdigkeiten sowie Impressionen aus der Natur auch Eindrücke von seinen Reisen. Sie sind als Beitrag des Harzer KulturWinters noch bis Ende Februar zu besichtigen. Die Ausstellung "Eindrücke aus nah und fern" ist zu den Öffnungszeiten der Tourist- und Kurinfo am Schnappelberg zu erleben - montags bis sonnabends von 10 bis 17 Uhr. Foto: Jens Müller