Timmenrode (jmü) l Die Polizei bittet nach zwei Verkehrsunfällen, bei denen die Verursacher beide Male geflüchtet sind, um Mithilfe der Bevölkerung. Kurios dabei ist, dass der Unfallhergang jeweils derselbe ist. Wie der Verkehrsermittlungsdienst des Revierkommissariats Wernigerode mitteilte, war es auf der Landesstraße zwischen Timmenrode und Thale jeweils zu Berührungen aneinander vorbeifahrender Autos gekommen, wobei jeweils die Außenspiegel beschädigt wurden. Laut Polizei geschahen die Unfälle bereits am Dienstag, 14. Januar, um 10.45 Uhr sowie am Mittwoch, 15. Januar, um 18.55 Uhr. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wernigerode zu melden - Telefon (0 39 43) 65 30.