Schierke l Schnee, Schnee und nochmals Schnee - das wünschen sich die Veranstalter von der Wernigerode Tourismus GmbH (WTG) für die Schierker Wintersportwochen. Am Sonnabend, 1. Februar, startet die Veranstaltungsreihe mit einem bunten Programm.

Darin stehen viele bewährte Angebote - so auch das Iglufest im Kurpark zum Auftakt. Falls der Schnee nicht reichen sollte, gebe es Puppentheater und Kinderspiele, sagt Ilona Baxmann von der Schierker Touristinformation. Das Eisstadion steht diesmal als Veranstaltungsort nicht zur Verfügung. "Das bedauern wir, aber wir befinden uns in einer Umbruchphase", sagt der stellvertretende WTG-Geschäftsführer Roman Müller. Die Touristiker hoffen, dass sie in der Saison 2015/16 wieder mit Eis planen können.

Im "Harzer Langlaufmekka" wird viel für die Freunde der langen Bretter geboten. Interessierte sollten sich zeitnah nach der Wetter- und Schneelage erkundigen, rät Roman Müller. Zum ersten Mal ist die Ski- und Outdoorschule Schierke dabei. Diese bietet Langlauffans die Möglichkeit, ihre Zeit offiziell messen zu lassen. Mit einer Karte wird jeweils am Loipeneinstieg an der Jugendherberge und am Ende am Loipenhaus gestempelt. Die Stempelkarten gibt es während der Wintersportwochen kostenfrei in der Touristinformation. Wer möchte, kann seine Zeit einschicken und veröffentlichen lassen. "Wir wollen keine Wettrennen veranstalten, sondern sportlich Ambitionierten etwas Neues bieten", erklärt Roman Müller. Das Angebot soll, sofern es ankommt, auch über die Wintersportwochen hinaus erhalten bleiben.

Sportfans sollten sich den 14. Februar vormerken. Dann gibt es zum ersten Mal ein Treffen mit aktiven und ehemaligen Harzer Sportlern im Café Winkler. "Wir haben in Schierke etliche ehemalige Wintersportler, die hier wohnen, außerdem junge Aktive, die in ganz Deutschland erfolgreich sind", sagt Ilona Baxmann.

Eine Premiere sind außerdem die beiden Wanderungen mit Brocken-Benno am 3. und 10. Februar. Feurig wird es am 7. und 13. Februar - dann ist bei der Après-Ski-Party erstmals eine Feuershow zu sehen.