Blankenburg (jmü) l Ein 17-Jähriger hat eine Spritztour mit dem Wagen seines Vaters unternommen, allerdings ohne Fahrerlaubnis. Wie die Polizei mitteilte, war der Thalenser einem Zeugen Sonntagnacht gegen 1.20 Uhr auf der Neuen Halberstädter Straße wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Es bestand der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt. Der 17-Jährige wurde von der Polizei gestoppt, hatte aber keinen Alkohol getrunken. Er hatte das Auto ohne Wissen seines Vaters für einen Ausflug mit einer Freundin und einem Freund benutzt.