Schierke (ksö) l Ein Autofahrer hat sich am Montagmorgen auf dem Weg von Schierke nach Wernigerode mit seinem Opel Meriva überschlagen. Dies teilt die Polizei mit. Der 51-Jährige aus Schierke kam gegen 6.35 Uhr auf der L 100 in einer Rechtskurve mit seinem Auto ins Schleudern, prallte gegen die Leitplanke und überschlug sich. Unfallursache war ersten Erkenntnissen zufolge extreme Straßenglätte. Der Fahrer wurde leicht verletzt, am Fahrzeug entstand ein Schaden von 8000 Euro.