Wernigerode l Meisterhaft singen wie einst Enrico Caruso oder Maria Callas, das will gelernt sein. Die Teilnehmer des 3. Belcanto-Meisterkurses in Wernigerode wollen genau das erreichen - und mit der Gesangstechnik eines Opern-Profis ihr Publikum in den Bann berühmter Arien von Verdi, Puccini und Mozart ziehen.

In der geschichtsträchtigen Villa Russo in der Wernigeröder Feldstraße üben sie von Montag, 17. März, bis Sonnabend, 22. März, gemeinsam mit den US-amerikanischen Gesangslehrern James Hopper und seiner Frau Doreen Defeis, was die Stimmführung und Atemtechnik beim sogenannten Belcanto-Gesang auszeichnet.

Das bühnenerprobte Paar ist bereits zum dritten Mal in Wernigerode, um seine Erfahrung an die nächste Generation weiterzugeben. Unterstützt werden die beiden von Korrepetitor Miroslav Kroupa von der Musikhochschule Detmold. "Wir haben diesmal 15 Teilnehmer aus verschiedenen Ländern und Nationalitäten", sagt Doreen Defeis.

Die Sänger stammen aus Deutschland, China, Serbien, Mazedonien, Polen, und Korea. "Natürlich haben alle eine Verbindung zu Deutschland, weil sie entweder hier wohnen oder an deutschen Musikhochschulen studieren." Einige versuchen derzeit, in Deutschland Fuß zu fassen und ein Engagement an einem Opernhaus zu erlangen. "Dieses Jahr hatten wir zum ersten Mal eine Warteliste, weil der Kurs schon früh voll besetzt war", sagt Doreen Defeis.

Mittlerweile habe sich herumgesprochen, welchen Erfolg einige Sänger nach ihrer Teilnahme am Belcanto-Kurs hatten. So war die Sopranistin Theresa Sommer bei der ersten Ausgabe des Meisterkurses dabei. Sie belegte beim Abschlusskonzert den ersten Platz und durfte ein Konzert auf dem Schloss mit dem Philharmonischen Kammerorchester bestreiten. 2013 sang Theresa Sommer die weibliche Hauptrolle der "Donna Anna" in "Don Giovanni" bei den 18. Wenigeröder Schlossfestspielen.

Belcanto ist italienisch für "schöner Gesang". Mit der besonderen Technik sollen Opernsänger freier, leichter und schöner die richtigen Noten treffen. Mit einem festlichen Konzert am Sonnabend, 22. März, schließen die jungen Frauen und Männer den Belcanto-Kurs ab. Die Sänger werden Arien und Ensemble-Stücke vortragen. Für die ersten drei Plätze gibt es einen Förderpreis. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.