Wernigerode (jbs) l Frühstücken für den guten Zweck: Das Bürgerfrühstück "Der Harzkreis bruncht" wird in diesem Jahr fortgesetzt. Die siebte Auflage der geselligen Benefizveranstaltung wird am Sonntag, 27.April, ab 10 Uhr in einzigartiger Atmosphäre vor dem Wernigeröder Rathaus angeboten.

In der Vergangenheit war das Bürgerfrühstück, das 2013 knapp 1000 Gäste besuchten, vom Verein "life is my future" veranstaltet worden. Mit dem Abschied von Vereins-Chef Maik König wechselt das Organisationsteam. Der Kinderschutzbund Harzkreis bereitet die Großveranstaltung gemeinsam mit der Wernigeröder Stadtverwaltung vor."Familien, Freundeskreise, Vereine, Firmen und Parteien können eine oder mehrere Festzeltgarnituren für einen Spendenpreis von je 34 Euro mieten", informiert André Weber vom Kinderschutzbund. "Wer mehr geben möchte, kann dies selbstverständlich auch tun."

Die Spenden kommen sozialen Projekte für Kinder und Jugendliche im Harz zugute. "Wichtig sind gute Laune, Spaß und Freude an einem großen gemeinsamen Frühstück mitten im Herzen der Stadt", so Weber.

Die Regeln sind einfach: Pro Tisch finden acht Personen Platz. Sie sprechen untereinander ab, wer was zum Frühstück mitbringt. Anmeldungen werden bis zum 20. April an info@kinderschutzbund-harz.de oder unter Telefon01520-9865541 entgegengenommen.