Blankenburg. Beim Abladen von Schotter ist am Donnerstag ein Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug in einen Graben gekippt. Laut Polizei wurde der 52-jährige Staßfurter dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Unfall passierte gegen 11.50 Uhr auf der Baustelle zur neuen Zufahrt der Harz-Kaserne in Blankenburg. Vermutlich hatte es einen technischen Defekt an der Hebehydraulik des Lkw gegeben. Das Gewerbeaufsichtsamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei dem Einsatz waren auch 13 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Blankenburg vor Ort, um auslaufende Flüssigkeiten aufzufangen.